Rundreise Vietnam

Vietnam ist eines der vielseitigsten Länder Asiens und eignet sich perfekt für eine Rundreise. Für einen reinen Strandurlaub ist es fast zu schade, denn hier wird jeder verzaubert. Kultur, Traditionen, moderne Metropolen, paradiesische Strände, malerische Altstädte und wunderschöne Landschaften zeichnen Vietnam aus.

FullSizeRender(1)

IMG_4832
Ho-Chi-Minh-Mausoleum

IMG_4850

IMG_4871
Vespatour durch Hanoi

IMG_4955

IMG_4957
Hoan-Kiem-See

IMG_4967IMG_5033IMG_5032

Hanoi

Die Hauptstadt Vietnams am „Roten Fluss“ wird von ihrer wechselhaften Geschichte geprägt. In der Stadt findet man französische Architektur, alte Tempelanlagen und moderne Galerien. In den „36 Gassen“ in der Altstadt von Hanoi wird in jeder Gasse ein anderes Handwerk ausgeübt, hier kann man sich in den Garküchen einfach dazusetzen und das Gewusel der Stadt beobachten. Die Stadt erkundet man am besten mit der Vespa.

IMG_4781
Wasserpuppenspiel
IMG_4753
Reisfelder

IMG_4404

IMG_5008
Dschunke

IMG_4421IMG_4589IMG_4660IMG_4670

IMG_4679
Tropfsteinhöhle in der Halong Bucht

IMG_4820

Halong-Bucht

Die Bucht von Halong ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Vietnam und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. In der Bucht ragen fast 2000 Kalksteinfelsen aus dem Wasser und bilden mit dem smaragdgrünen Wasser eine unglaubliche Kulisse. Halong bietet viele Ausflugsmöglichkeiten, Sandstrände, Aussichtspunkte, Tropfsteinhöhlen, Kayak-Touren, schwimmende Märkte und wunderschöne Fotomotive. Unser Tipp: Übernachtung auf einer Dschunke

FullSizeRender(2)IMG_5065IMG_5082IMG_5059

IMG_5161
Eingang der Zitadelle

IMG_5165IMG_5192IMG_5200

IMG_5211
Verbotene Stadt

Hue

Hue liegt am Ufer des Parfümfluss und war lange Zeit die Haupstadt Vietnams. Berühmt für die Stadt ist die Kaiserstadt mit der purpurnen verbotenen Stadt innerhalb der Zitadelle Kinh Than. Das Wahrzeichen von Hue ist die Thien-Mu-Pagode mit dem siebenstöckigen Phuac-Duyen-Turm, daran anschließend findet man den Tempel der großen Helden.

IMG_5279IMG_5294IMG_5249

Wolkenpass

Der Wolkenpass liegt zwischen Hue und Da Nang. Er hatte schon immer eine hohe Bedeutung, denn er bildet die Grenze zwischen dem Norden und dem Süden Vietnams und somit auch eine Klimagrenze. Außerdem ist er ist bekannt für die tolle Landschaft und die großartigen Ausblicke, wenn man ihn passiert: Über die Berge und über das Südchinesische Meer. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Überquerung: natürlich die Vespa, das Auto, den Bus oder auch mit dem Zug.

IMG_5696IMG_5364IMG_5378IMG_5387

Hoi An

Der historische Stadtkern mit schmalen Gassen, vielen Geschäften, Restaurants und Bars lädt zum Bummeln ein. In Hoi An gibt es viele alte Gebäude, Tempel und Pagoden. Die Stadt ist auch bekannt für die vielen Schneidereien, eine Mitreisende hat sich hier ihr Hochzeitskleid schneidern lassen – eine tolle Erinnerung. Die Altstadt leuchtet nachts auf durch unzählige Lampignons, die in der ganzen Stadt verteilt sind. Die Badestrände locken mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser.

IMG_5394

IMG_5402
Vespa-Adventures

IMG_5676IMG_5523

Das war natürlich noch nicht alles, was Vietnam zu bieten hat. Im Büro stellen wir oft verschiedene Rundreisen nach den Wünschen unserer Kunden zusammen, egal ob geführte Rundreise, Kulturtrip mit Badeverlängerung oder Backpacker-Urlaub.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s