Insel-Hopping auf Santorini

Wenn man Bilder von Griechenland sieht, ob im Fernsehen, Social Media oder auch auf unseren Reisekatalogen, sieht man meistens auch die wunderschöne Insel Santorini. Die Kykladeninsel ist ein beliebtes Honeymoon-Ziel, top geeignet für Insel-Hopping und perfekt für alle, die ein bisschen Griechenland erleben wollen!

Kamari

Der Strandort war unser Ausgangspunkt auf der Insel, denn hier wohnten wir im Hotel (Empfehlungen geben wir euch natürlich gerne weiter). Kamari bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten, Restaurants und Strandbars. Der Kiesstrand erfordert extra Schuhe um Baden zu gehen, aber auch zum Entspannen perfekt geeignet.

IMG_9018
Kamari Beach
IMG_8265
Ausblick vom Balkon
IMG_8280
Pool am Meer
IMG_8288-001
Flugzeug über Kamari
IMG_8860
Kamari Beach

Fira

Die Hauptstadt der Insel ist auch das Drehkreuz aller Busstrecken, von hier kommt man nach Oía, Pyrgos, Akrotiri oder eben nach Kamari. Im Hafen legen im Sommer viele Kreuzfahrtschiffe an, was man sofort in der Stadt an den Menschenmassen merkt. An der Caldera hat man einen wunderschönen Ausblick, die Altstadt ist toll, es gibt griechisches Streetfood an allen Ecken und der Hafen ist via Cable Car oder Eseltaxi zu erreichen.

IMG_8325

IMG_8817
Fira Caldera
IMG_8815
Fira Old Town
IMG_8433
Esel an der Caldera
IMG_8421
Kreuzfahrtschiff im Hafen von Fira
IMG_8463
Gyros Pita with a view

IMG_8335

Oía

Das Fotomotiv schlechthin! In der Stadt könnte man an jeder Ecke ein schöneres Foto machen, allerdings ist man damit nicht alleine. Gerade zum Sonnenuntergang wird die Stadt wirklich voll und man trifft Leute aus aller Welt. In Oía befinden sich auch die schönsten Hotels mit Infinitypools und Honeymooner-Specials.

IMG_8480
Oía Caldera

IMG_8502IMG_8537IMG_8594-001

IMG_8623
Oía Sonnenuntergang

IMG_8675

Wanderung

Für ein bisschen sportliche Aktivität bietet sich eine Wanderung entlang der Caldera an. In den meisten Reiseführern wird die Strecke von Fira nach Oía ausgeschrieben, wir sind genau andersrum gelaufen und waren im Nachhinein froh darüber. Die Strecke ist 13km lang und wird teilweise als „sehr leicht“ gekennzeichnet, aber so leicht war es nicht. Unbedingt Sport- oder Wanderschuhe und luftige Klamotten mitbringen, denn es geht Hoch und Runter und die Wege sind nicht immer sehr gut.

IMG_8926
Wanderweg

IMG_4898IMG_4917

IMG_8881-001
Start in Oía

IMG_8888IMG_8892IMG_8903

Red Beach

Auf Santorini gibt es schwarze, rote und weiße Strände – aber alle eher kieslig! Wir haben einen Ausflug zum Red Beach im Süden der Insel gemacht. Von der Busstation kann man mit einem Taxi-Boot an der roten, weißen und schwarzen Strand fahren. In der Nähe befindet sich auch die Ausgrabungsstätte Akrotiri.

IMG_8769IMG_8773IMG_8764IMG_8749IMG_8759IMG_8775IMG_8760

Santorini ist so viel mehr als blaue Kuppeln und weiß gewaschene Häuser, die Insel gehört definitiv auf jede Bucket List. Und keine Angst, die Insel ist für jedes Budget erreichbar 🙂 Wir stellen euch gerne ein entsprechenden Urlaub zusammen.

 

Übrigens bietet sich Santorini fürs Insel-Hopping an, das machen auch viele Leute, die nicht aus Europa kommen. Eine beliebte Kombi: Santorini und Mykonos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s